Kitesurf- und Windsurf-Station

Die Bucht von Icaraizinho bietet für Surfer aller Könnerstufen nur das Feinste: langer Sandstrand, Flachwasser und für Könner die Welle.

Kitestation KITEFUN

liegt auf unserem Grundstück direkt am Strand

  • Schweizer Station in Brasilien

  • Kitesurfen mit Betreuung, Kitestorage

  • Stationsbetrieb von Juli – Januar

  • Kiten an umliegenden Spots

  • Tägliche Buggyfahrte zu umliegenden Spots

  • Schulungen und Mieten

  • Kitesurfurlaub auf 100km Küste

  • Erlebe abwechslungsreiche Kiteferien

Man kann generell sagen, dass alle Spots zwischen Fortaleza und Jericoacoara eine gigantische Windstatistik aufweisen. In den Monaten Juli bis Januar liegt die Windgarantie bei nahezu 100 %. In den Monaten März, April, Mai ist Regenzeit, d.h. dass es mal einen Tag regnen kann. Diese Regenschauer dauern von ein paar Minuten bis maximal ein paar Stunden, danach kommt die Sonne wieder und mit der Sonne auch der Wind. Für diese Zeit braucht es grössere Segel / Kites.

Im Juni nimmt der Wind täglich zu und ab Juli bis Mitte Januar haben wir täglich Wind.
Gleichmässiger Wind den ganzen Tag. Morgnes ist der Wind ca 3 Windstärken. Ab 10.00 Uhr  nimmt der Wind schlagartig zu und erreicht ca 6 Windstärken. Kitesurfer benutzen meistens 6er bis 8er Kites. Windsurfsegel werden v.a. zwischen 4.2 bis max. 5.7 (=schlechter Tag) gefahren. Sehr häufig verwenden Kitesurfer Surfboards. Freestyler und Freerider schätzen das flache Wasser direkt vor der Arte Vida.

© ArteVida-Brasil. Proudly created with Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Wix Facebook page
  • Google Classic